absolute tus

Gerechtes Remis in einem wahren Spitzenspiel!

Eine absolut rassige Partie bekamen die zahlreichen Zuschauer beim 2:2-Unentschieden gegen Heimbuchenthal zu sehen.

Die Abtastphase fiel gleich mal aus und es gab diverse Chancen auf beiden Seiten. Die robusten Gäste nutzen eine davon zuerst und gingen in Minute 16 in Führung.

 

 

Wir konnten jedoch nur 8 Minuten später, nach einem sehenswerten Angriff über Außen mit Flanke von Marco Trapp auf Fabian Lurz, verdientermaßen ausgleichen.
Auch danach wogte die Partie, welche mit hohem kämpferischen Einsatz geführt wurde, hin und her.
Für die Zuschauer war es sehr intensiv und spannend. Da hat sicher keiner sein Kommen bereut...

Die Schlagzeile des Spiels hatte dann fast schon David Aull eingebucht. Er schickte in der 78. Minute mal eben einen "Strahl" aus 18 Metern in den Winkel. Der Schuß war der absolute Hammer!

Aber nix war´s, denn die Gäste konnten kurz vor Schluß noch einmal eine Ballverlust von uns provozieren und mittels Heber für den Ausgleich sorgen (84. Minute).

Kurz darauf musste unser Keeper dann bei einem Kopfball nach einem Eckstoß sogar sein ganzes Können aufbieten, um eine Niederlage verhindern. Das wäre noch die "Krönung" gewesen...

Alles in allem aber ein gerechte Punkteteilung in dieser höchst ansprechenden Partie.

TuS Frammersbach - TSV Heimbuchenthal 2:2 (1:1)
Torschützen: Fabian Lurz, David Aull
Tabellenplatz: 2 - 44 Punkte

Wenn man kurz vor Ende in Führung liegt, fühlt sich so ein Unentschieden dann etwas wie eine Niederlage an, zumal auch der Tabellenführer Lengfeld noch verloren hat.
Ob der Leistung muss sich aber keiner grämen.

Die nächste Begegnung wird jedoch keineswegs leichter: im MSP-Derby warten die formstarken und 2017 noch ungeschlagenen Karlstädter darauf, uns "ein Bein stellen zu können"...

"Reserve" düpiert auch den Tabellenführer!

Man kann mittlerweile nur noch verwundert den Kopf schütteln über unsere II. Mannschaft..., und das im absolut positiven Sinne!
Auch das vierte Spiel im neuen Jahr meisterten wir erfolgreich und das gegen den unangefochtenen Tabellenführer! 2:0 hieß es am Ende für unsere Farben und das auch noch völlig verdient!
Von Beginn an lieferte die "Reserve" eine absolut geschlossene Mannschaftsleistung ab und ließen den starken Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Die Einstellung war top und läuferisch waren wir sehr präsent.
Nach einer Ecke sorgte Christoph Nonnenmacher dann auch für die verdiente Führung (22. Minute).
In der Folge spielten wir weiter diszipliniert, ließen kaum Torabschlüsse der Gäste zu und hatten das Geschehen weitestgehend gut im Griff.
Lars Hammer sorgte dann spät, aber noch rechtzeitig, mit dem 2:0 für die endgültige Entscheidung (85. Minute).

TuS Frammersbach II - FSV Zellingen 2:0 (1:0)
Torschützen: Christoph Nonnenmacher, Lars Hammer
Tabellenplatz: 8 - 24 Punkte

Der neuerliche "Dreier" lässt uns aktuell auf den 8. Tabellenplatz vor rücken.
Dieses Tabellenbild ist dennoch trügerisch, denn wir haben mindestens ein Spiel mehr als die Konkurrenz absolviert. Wir müssen daher nach wie vor auf der Hut sein und möglichst die aktuelle Serie ausbauen.
Gegen die direkte Konkurrenz aus Reuchelheim/Heugrumbach wäre ein weiterer Sieg am kommenden Wochenende quasi "Gold wert"...

Vorschau:
Sonntag, 02.04.2017 - 15.00 Uhr
DJK Reuchelheim/SV Heugrumbach - TuS Frammersbach II
TSV Karlstadt - TuS Frammersbach I

 

Sponsor:
Sponsor:
Sponsor:
Hauptsponsor: