absolute tus

Herber Dämpfer für den TuS!

Nach dem man unter der Woche noch die Amitionen nach oben bekräftigt hatte, muss man nach der 3:5-Heimniederlage gegen Hösbach-Bahnhof nun wieder deutlich kleinere Brötchen backen.
Insbesondere durch unnötige Fehler in der Abwehr haben wir die Gäste, die anfangs selbst sehr verunsichert wirkten, in diesem Spitzenspiel stark gemacht.

Auch der gute Auftakt mit früher Führung brachte uns einfach nicht die nötige Ruhe in dieser Begegnung.
Nach zwei Fehlern in der Defensive lagen wir nämlich auf einmal vollkommen unnötig zurück, konnten dies aber in der Nachspielzeit zur Halbzeit noch zum 2:2 egalisieren.
Dann gelang uns sogar nochmal eine schmeichelhafte Führung, welche wir aber postwendend wieder verspielten.
Die Gäste waren an diesem Tag einfach gedanklich schneller machten dann mit zwei weiteren Gegentreffer ihren verdienten Sieg perfekt.

TuS Frammersbach - SpVgg Hösbach-Bahnhof 3:5 (2:2)
Torfolge: 1:0 Marco Trapp (13. Minute/Elfmeter), 1:1 (27.), 1:2 (37.), 2:2 Marco Trapp (45.+4), 3:2 David Aull (66.), 3:3 (68.), 3:4 (77.), 3:5 (81./Elfmeter)
Tabellenplatz: 3 - 45 Punkte

Nach diesem "Sturz" heißt es nun: "aufstehen, Krone richten und weiter geht´s"..., denn wir müssen am nächsten Wochenende bei niemand geringerem, als beim Tabellenführer Lengfeld antreten. Da können wir zeigen, ob die Moral noch in Takt ist...

Serie der "Reserve"ist gerissen!

Das beide Mannschaften an einem Tag mit 3:5 daheim verlieren, dass hat es in Frammersbach (wahrscheinlich) noch nicht gegeben...
Am Sonntag brachten wir diese Kunststück allerdings fertig, denn auch die II. Mannschaft verlor das Vorspiel gegen den Konkurrenten Stetten/Binsfeld-Müdesheim in dieser Höhe. Sehr kurios...
Schuld daran war insbesondere die "Nichtleistung" in Hälfte eins. Da war die Mannschaft, welche in den Wochen zuvor so begeistert hatte, überhaupt nicht wieder zu erkennen. Den deutlichen 1:4-Rückstand zur Pause konnten wir dann trotz Steigerung einfach nicht mehr kompensieren.

TuS Frammersbach II - FV Stetten/Binsfeld-Müdesheim 3:5 (0:1)
Torfolge: 0:1 (10.), 0:2 (30.), 0:3 (42.), 1:3 Fabian Aull (44.), 1:4 (45.), 2:4 Christian Schmitt (78.), 2:5 (80.), 3:5 Christian Schmitt (88.).
Tabellenplatz: 10 - 27 Punkte

Jetzt müssen wir diese Scharte am kommenden Wochenende beim abgeschlagenen Tabellenletzten Eußenheim/Gambach auswetzen. Da zählt nur ein Sieg und mit einem "Dreier" wäre der Klassenerhalt dann auch schon fast greifbar...

Vorschau:
Ostersamstag, 15.04.2017 - 16.00 Uhr
SG Eußenheim/Gambach - TuS Frammersbach II
TSV Lengfeld - TuS Frammersbach I

 

Sponsor:
Sponsor:
Sponsor:
Hauptsponsor: