absolute tus

Trainingslager in Österreich

trainingslager01

Das vergangene Wochenende hat sich unsere Mannschaft in Kramsach (Österreich) auf die bevorstehende Runde vorbereitet. Neben mehreren Trainingseinheiten wurde am Samstag Nachmittag auch das Wiedersberger Horn erklommen!
Nach der Heimfahrt stand am Sonntag Abend noch ein Testspiel in Bühler gegen die 2te Mannschaft von Schweinfurt 05 auf dem Plan. Dieses ging trotz ansprechender Leistung mit 2:0 verloren, hierbei machten sich beim ein oder anderen auch die schweren Beine bemerkbar

 trainingslager02     trainingslager03     trainingslager04

Vorbereitungsstart mit EXTRA 3

extra3 handmade

Am 24.06.2016 startet unsere 1. Mannschaft mit einem Testspiel gegen den Bayernligisten SV Viktoria 01 Aschaffenburg in die Vorbereitung. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.

Anschließend findet das Eröffnungfest mit Live Musik von Extra 3 statt.
Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt!

Auf Euer Kommen freut sich die Frammersbacher Fussballabteilung!

"Reserve" entrinnt dem Abstieg ! "Erste" erlebt Debakel in einem kuriosen Spiel !

Mit Blick auf das Ergebnis ist sofort klar, dass es sich beim letzten Spiel in dieser Runde in der Bezirksliga um eine recht außergewöhnliche Partie gehandelt haben muss...

Bis zur Halbzeit haben wir auch absolut katastrophal agiert und mehr als verdient mit 4:0 in Rückstand gelegen.
Dann hat unsere Mannschaft aber mächtig Moral ("Eier") gezeigt und die Hausherren nochmals mächtig ins Schwitzen gebracht.
Nach zwei schnellen Anschlußtoren sowie mehreren "Hochkarätern" von uns war deren Souveränität nämlich komplett dahin.
Knackpunkt, dass wir dann doch noch so deutlich Schiffbruch erlitten haben, war eine vom Hainer Torwart vereitelte Chance von uns, aus der ein Konter zum 5:2 resultierte. Die Vorentscheidung. Danach brachen dann leider noch alle Dämme...

"Erste" mit bärenstarker zweiter Halbzeit!

Schon nach knapp zehn Minuten hatte der Liga-Toptorjäger aus Lengfeld, Igor Mikic, mit seinem 39. Saisontreffer (!) die Führung erzielt und es sah vorerst nicht danach aus, dass der TuS diesen Rückstand zu drehen in der Lage ist. Die Gäste präsentierten sich nämlich technisch und spielerisch stark. 

Nach dem Pausentee spielten wir jedoch wie aus einem Guss, was auch an den Einwechselungen lag. Mann des Tages war dabei sicherlich Dominik Bathon, der nach seiner Hereinnahme die entscheidenden Akzente setze. Eine herausgeholter Elfer und ein Doppelpack krönten sein (vorerst) letztes Heimspiel für den TuS.

"Erste" unterliegt beim Tabellenzweiten - Reserve trotz Spitzenreiter ein Remis ab !

Mit einer "Rumpftruppe" angereist waren die Erfolgsaussichten beim Zweitplatzierten von vorne herein nur als gering einzustufen. 

Dafür verkauften wir uns gegen Marktbreit-Martinsheim im Endeffekt doch recht ordentlich, obwohl wir schon sehr früh in Rückstand geraten waren (7. Minute). Da schwante einem eigentlich nichts Gutes...

Sponsor:
Sponsor:
Sponsor:
Hauptsponsor: