absolute tus

Endlich, der erste Dreier im neuen Jahr!

Es hat zwar bis kurz vor Schluss gedauert, aber dann machte Dominik Bathon doch noch den ersten Sieg im Jahr 2016 perfekt.

Nach schöner Flanke wehrte der Torwart zwar dessen Kopfball noch ab, der Nachschuss passte dann aber. Ein etwas glücklicher, aber aufgrund der Leistungssteigerung in Hälfte zwei nicht unverdienter Dreier.

Die Gäste suchten ihr Heil ausschließlich im Konter und hatten dabei auch zwei dicke Dinger, um in Führung zu gehen. Mehr Spielanteile und Torabschlüsse hatten aber wir.

Damit wurde der Abstand nach hinten bzw. Platz 10 gefestigt und wir können auch wieder etwas noch oben schielen...

TuS Frammersbach - TSV Keilberg 1:0 (0:0)

Torschützen: Dominik Bathon

Tabellenplatz: 10

Das nächste Spiel findet in Rottendorf statt. Ein unmittelbarer Tabellennachbarn (9.), den wir mit einem Sieg überholen können/wollen.

Reserve verliert Abstiegsduell

Warum letztlich die Gäste einen hohen 2:5-Auswärtssieg einfahren konnten ist schnell erklärt: die deutlich bessere Chancenverwertung!

Während unsere Offensivkräfte fahrlässig mit zahlreichen Torgelegenheiten umging, war Waldbrunn hingegen höchst effektiv vor unserem Tor. An einem positiven Tag für uns geht die Partie genau anders herum aus!

Die Niederlage bedeutet allerdings einen herben Dämpfer im Abstiegskampf. Der Rückstand auf das rettende Ufer ist damit auf 5 Punkte angewachsen. Eine schwere Hypothek für die letzten 7 Spiele...

TuS Frammersbach II - Waldbrunn II 2:5 (1:3)

Torschützen: Kevin Rüppel, Alexander Geiger

Tabellenplatz: 13

Am kommenden Wochenende müssen wir unbedingt was Zählbares holen gegen Holzkirchen/Remlingen. Der Tabellensiebte steht im Niemandsland der Tabelle und kann aber befreit aufspielen...

Vorschau: Sonntag, 10.04.2016 - 15.00 Uhr

FV Holzkirchen/Remlingen - TuS Frammersbach II

TSV Rottendorf - TuS Frammersbach I

Nicht nur die Engländer können keine Elfmeter schießen...

...das könnte einem in den Sinn kommen, wenn man die Spielstatistik der Partie beim Würzburger FV II anschaut. Gleich zwei Elfmeter wehrte der starke Keeper der Heimelf ab (34. und 71. Minute)! Das war höchst ärgerlich, zumal bei den Strafstößen durchaus ggf. noch der Rote Karton vertretbar gewesen wäre. 

Aber auch bei unseren weiteren Chancen war der Torwart der Würzburger einfach nicht zu überwinden, der hielt einfach stark!
Natürlich müssen sich aber auch die Offensivkräfte die mangelnde Chancenverwertung ankreiden lassen.
Unter dem Strich steht somit dann ein torloses 0:0 zu Buche und keiner auf Seiten von Frammersbach weiß eigentlich warum. Chancen zum Sieg waren ja ausreichend da und auch die Abwehrleistung war sehr solide. Es läuft eben einfach noch nicht nach der Winterpause...

Würzburger FV II - TuS Frammersbach 0:0 (0:0)
Tabellenplatz: 10

Am kommenden Wochenende gastiert der TSV Keilberg in Frammersbach. Gegen den Tabellennachbarn (7.) soll nun endlich der erste Erfolg im Jahr 2016 her!

Reserve mit ausgeglichener Osterbilanz

Mit einem Sieg und einer Niederlage beendete die Reserve das Osterwochenende.
Gegen den Tabellenachten BW Leinach II ging es am Samstag höchst turbulent zu. Nach schneller 0:3-Führung stand es zur Pause nur noch 2:3 für den TuS II. Christoph Nonnenmacher sorgte aber dann mit seinem dritten Treffer (!) für die Vorentscheidung in der 65. Minute.

Beim Tabellenvierten Greußenheim hingen die Trauben dann am Montag zu hoch. Zwar war die Partie anfangs ausgeglichen, der überraschende Führungstreffer der Hausherren (25. Minute) kippte die Begegnung dann aber in Richtung von Greußenheim. Nach dem 2:0 kurz nach Wiederanpfiff konnte die Reserve dann nichts mehr entgegensetzen.

Blau-Weiß Leinach II - TuS Frammersbach II 3:4 (2:3)
Torschützen: David Aull, 3x Christoph Nonnenmacher
SV Greußenheim - TuS Frammersbach II 2:0 (1:0)
Tabellenplatz: 13

Am kommenden Wochenende steht nun ein echtes "Sechs-Punkte-Spiel" auf dem Programm. Waldbrunn II weist, als Tabellenelfter auf dem ersten Nichtabstiegsplatz, nur zwei Zähler Vorsprung auf unsere 2. Mannaschaft aus !

Vorschau:
Sonntag, 03.04.2016 - 13.00/15.00 Uhr
TuS Frammersbach II - SV Waldbrunn II
TuS Frammersbach I - TSV Keilberg

Wenigstens noch ein Pünktchen...

...konnte die "Erste" gegen Heidingsfeld ergattern!

Stark begonnen und dann stark nachgelassen, so könnte man es auch zusammenfassen. Die erste Viertelstunde war nämlich sehr ansehnlich von unserer Seite. Der Ball lief gut und die Führung durch Spielertrainer André Mehrlich (10. Minute)war mehr als verdient.
Anschließend mussten wir verletzungsbedingten früh wechseln und verloren dadurch scheinbar den Faden.
Die bis dato harmlosen Gäste kamen auf und erzielten den überraschenden Ausgleich (20. Minute).
Auch in Hälfte zwei bekamen wir nicht den nötigen Zugriff auf das Spiel. Im Gegenteil, Heidingsfeld hatte neben dem 2:1-Führungstreffer (70. Minute) noch zwei, drei gute Chancen uns "vollends den Garaus zu machen"...
Mit Glück, Geschick und Kampfkramft haben wir dann aber wenigstens noch den Ausgleich geschafft. Jannik Diehl knallte das Leder kurz vor Schluss zum Ausgleich unter die Latte.
Wenigstens noch ein Unentschieden gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner.

TuS Frammersbach - SV Heidingsfeld 2:2 (1:1)
Tabellenplatz: 10

Am Ostersamstag geht es abends nach Würzburg zum WFV II. Gegen den Vorletzten ist ein Sieg eigentlich Pflicht...

Reserve zeigt wieder Nehmerqualitäten !

Der Tabellendritte aus Esselbach/Steinmark machte gute eine Stunde lang mächtig Betrieb und lag folgerichtig mit 2:0 in Front (30. und 60. Minute).
Dann machte unsere Reserve "aber nochmal Ernst" und kam zum verdienten Ausgleich (75. und 80. Minute). Sogar Chancen zum Sieg waren noch da, aber das wäre wohl des Guten zuviel gewesen. Mit dem Teilerfolg können und müssen wir leben.

TuS Frammersbach II - FSV Esselbach/Steinmark 2:2 (0:1)
Toreschützen: Kevin Rüppel, Karsten Fehr
Tabellenplatz: 13

Im nun folgenden Auswärtsspiel in Leinach beim Tabellenfünften "hängen die Trauben wieder hoch"...

 

Derby findet in Neuhütten statt!

Kleines Update für die Auswärtsfahrer zum MSP-Derby in der Bezirksliga: Das Spiel findet wg. den Platzverhältnissen nun doch in Neuhütten statt! Nur damit sich keiner verfährt...

TuS trotzt dem Tabellenführer!

Der Jahresauftakt hätte wahrlich schlimmer kommen können. Gegen die favorisierten Gäste lieferten wir läuferisch und kämpferisch ein Spiel auf hohem Niveau ab und ließen den Gegner zu keiner Zeit in die Begegnung kommen. 

Durch unsere defensive Grundhaltung waren Chancen zwar Mangelware, dass störte an diesem Tag aber niemand. Das Unentschieden geht auf jeden Fall in Ordnung. Dem souveränen Tabellenführer fiel offensiv nur wenig ein, um unsere Abwehr in Bedrängnis zu bringen.
Das "Sahnehäubchen" fehlte dann leider noch, denn kurz vor Schluss blieb die Pfeife des Schiedsrichters bei einem vermeintlichen Foulspiel an David Aull im Strafraum leider stumm...
Aber wollen wir uns nicht grämen. Mit diesem Teilerfolg hatte wohl keiner gerechnet. Das Ergebnis gibt Mut und Zuversicht für die anstehenden Aufgaben.

TuS Frammersbach - TuS Röllbach 0:0 (0:0)
Tabellenplatz: 9

Als nächstes steht das mit Spannung erwartete Derby gegen Neuhütten/Wiesthal auf dem Programm. Da braucht es keine zusätzliche Motivation !! Schön wäre es, dem Lokalrivalen ein zweites Mal in dieser Runde "ein Schnippchen zu schlagen"...
Achtung Fans: die Partie ist schon auf Samstag,12.03.2016 terminiert und findet planmäßig in Wiesthal statt!


Reserve schafft Sensation in den Schlussminuten!

Gut besetzt war die II. Mannschaft und kam auch dementsprechend in die Partie. Unser 1:0-Führung wurde von den Gästen aber kurze Zeit später scvhon wieder ausgeglichen.

Nach dem Pausentee wurde es dann mehr als turbulent: durch zwei Gelb-Rote Karten dezimierten wir uns selbst und lagen als bald mit 1:3 in Rückstand.
Dann zeigte die "Reserve" jedoch, dass man einen Abstieg nicht so einfach hinnehmen will. Mit toller Moral wurde die Partie in doppelter Unterzahl gedreht, zweier später Tore sei Dank!
Die Gäste waren anschließend völlig von der Rolle und hätten sogar noch verlieren müssen. Wir scheiterten in den Nachspielzeit aber noch zweimal aus kürzester Distanz...
Nichtsdestotrotz, ein echter Hoffnungsschimmer. Auf diese Leistung kann die Reserve aufbauen !

TuS Frammersbach II - SV Sendelbach/Steinbach 3:3 (1:1)
Toreschützen: Niklas Ihle, Karsten Fehr, Ingo Friedel
Tabellenplatz: 14

Die nächsten Begegnungen:
Samstag, 12.03.2016 - 15.00 Uhr
TSV Neuhütten/Wiesthal - TuS Frammersbach I
Sonntag, 13.03.2016 - 15.00 Uhr
Spvgg Waldzell/Ansbach/Roden - TuS Frammersbach II

Ergebnisse der Jugendmannschaften
U19 JFG Nordspessart - SSV Kitzingen 1:4
U17 JFG Kreis Würzburg - JFG Nordspessart 3:0

Die aktuellen Spielansetzungen der Jugendmannschaften können über die Homepage
www.jfg-nordspessart.de abgerufen werden!

Blick auf den Tabellenführer Röllbach

Zum Auftakt im Jahr 2016 dürfen wir den Tabellenführer aus Röllbach recht herzlich in Frammersbach begrüßen!

Frei nach dem bekannten Hollywood-Streifen "Und täglich grüsst das Murmeltier" könnte man die Situation auf die jährlichen Aufstiegsbemühungen der Gäste projezieren...

Seit nunmehr 11 Spielzeiten in Folge kickt Röllbach in der Bezirksliga. Ab der Saison 2008/2009 hat man niemals schlechter als Rang 4 abgeschnitten !!!!!
Dennoch ist man immer noch gefangen in der "Warteschleife Aufstieg".

Neugierig ?! Weiterlesen...?! 

--> einfach links unten den roten Download-Button "Klatsche" anklicken...

Im aktuellen "Stadionheft Klatsche" ist der vollständige Bericht, aktuelle Tabellen etc. nachzulesen !

Viel Spass !!

Sponsor:
Sponsor:
Sponsor:
Hauptsponsor: