absolute tus

Kirb-Derby wirft seine Schatten voraus - Ein Blick auf den Gegner

TSV Neuhütten-Wiesthal

Zum Kirb-Derby freut es uns natürlich besonders, die Gäste aus Neuhütten-Wiesthal begrüßen zu dürfen!

"Neuland" betreten wir zwar nicht, aber meines Wissen nach war unsere Elf (= 1. Mannschaft) noch nicht in derselben Spielklasse wie Neuhütten bzw. Wiesthal beheimatet.
Bisher gab es nur Duelle mit unseren Reserveteams. Dies soll allerdings keinesfalls überheblich klingen, sondern ist lediglich eine "nüchterne" Feststellung.

Seit der Fusion der beiden Vereine im Jahr 2012 geht es zudem bei den Gäste stetig bzw. steil bergauf!
Die Erfolgsgeschichte im Einzelnen: 2012/2013 - 9.Platz Kreisliga, 2013/2014: 2. Platz Kreisliga (Aufstieg über die Relegation), 2014/2015: 6 Platz Bezirksliga (!).

Erwartete Niederlage beim Top-Favorit - Kirb-Derby steht an !

Nachdem wir personell doch etwas geschwächt waren, gab es die (erwartbare) erste Saisonniederlage für unsere junge Truppe beim Meisterschaftsfavoriten in Röllbach.
Hierbei kamen den Hausherren Treffer zu den sprichwörtlich "psychologisch wichtigen" Zeitpunkten entgegen.

Gleich zu Beginn (6. Minute) und kurz vor der Pause (43. Minute - Foulelfmeter) mussten wir die Gegentore einstecken. Dadurch mussten wir in Hälfte zwangsläufig offensiver agieren und fingen uns noch das vorentscheidende 3:0 (63. Minute).

Derbysieger, Derbysieger, hey, hey...

Es war zwar nicht alles „Gold was glänzt“, aber zumindest die Punkte sind im Dorf geblieben !

Die Anfangsphase unseres Teams war genial und Lohr wurde total dominiert. Das toll heraus gespielte 1:0 von Dominik Bathon sowie der berechtigte Elfmeter zum 2:0 von Steven Summa waren nur die logische Konsequenz des couragierten Auftritts unserer Elf.

Leider versäumten wir es in dieser Drangphase noch das sicher vorentscheidende 3:0 nachzulegen...

Derby gegen Lohr auf Samstag 15.08.2015 verlegt

Nach 17 Jahren (!) steht endlich wieder einmal ein Meisterschaftsspiel gegen den Lokalrivalen aus Lohr an. 

Die Partie wurde auf Wunsch der Gäste vorverlegt und findet damit bereits am kommenden Samstag um 16 Uhr (= Feiertag ).

Die Gäste treten mit einigen Frammersbacher Ex-Spielern an, so dass sich ein Kommen in jedem Fall lohnt !

Erfolgreicher Heimauftakt !

Am Ende vollkommen verdient haben wir nun auch den ersten Heim-Dreier gelandet. 

In Halbzeit eins gab es hüben wie drüben einige Möglichkeiten, welche aber allesamt ungenutzt blieben. So ging es gerechtermaßen mit einen Remis in die Pause.

Bei fast schon abartig warmen Temperaturen war dann aber zu erkennen, dass wir konditionell gut auf der Höhe sind, denn wir konnten das Tempo weiter hochhalten und die Gäste bauten mit zunehmender Spielzeit ab. So kamen wir zu immer mehr Ballbesitz und Torraumszenen und es war nur eine Frage der Zeit, bis dies Früchte tragen sollte.
David Aull war es dann vorbehalten, den "Doppelpack" zu schnüren" (54., 77. Minute). Er profitierte dabei auch von guten Zuarbeiten seiner offensiven Mitspieler.
Nach dem zweiten Treffer war die Partie entschieden und der verheißungsvolle Saisonstart mit voller Punktzahl perfekt

Der Ball rollt wieder !

Saisonpremiere geglückt !

Etwas Bammel war schon da, vor dem Rundenauftakt beim Kreisliga-Aufsteiger in Margetshöchheim.
Doch schon nach kurzer Zeit war klar, dass unsere neu formierte „Rasselbande“ dem Gegner überlegen ist.
Zwar trug der enge, unebene Platz wenig zur Spielkultur bei, zu einer Vielzahl an Chancen kamen wir aber dennoch. Das Manko: die Möglichkeiten wurden fahrlässig vergeben.
Erst Jannik Diehl mit seinem Treffer aus kurzer Distanz vor der Halbzeitpause brach das Eis.
Danach ging es unverändert weiter mit dem „Festival der ausgelassenen Möglichkeiten“. Und prompt wurden wir bestraft...

Sponsor:
Sponsor:
Sponsor:
Hauptsponsor: