TuS wird in der Schlussphase noch von Kahl rasiert!

Generell lieferte unsere Mannschaft ein sehr ordentliches Auswärtsspiel beim Mitfavorit in Kahl ab.
Nach dem wir zu Spielbeginn gleich einmal eine absolut brenzlige Situation überstehen mussten, wurde die Ordnung zunehmend besser.
Aus einer dichten Staffelung heraus überliesen wir dem Landesliga-Absteiger das Mittelfeld lauerten auf unsere Gelegenheiten. Eine davon nutze Torjäger Trapp dann auch gedankenschnell mit einem Heber aus 45 Metern über den zu weit vor dem Tor stehenden Keeper von Kahl. Marke Traumtor!

Halbzeit zwei verlief ähnlich, die Hausherren taten sich aus dem Spiel heraus schwer Chancen zu erspielen, so dass letztlich Standardsituationen für die Entscheidung zu Gunsten des Favoriten sorgten.
Sowohl das Tor zum 1:1, als auch das 2:1 in der Schlußminute fiel jeweils nach einem direkten Freistoß. Der dritte Gegentreffer in der Nachspielzeit war dann letztlich auch egal...

Unter dem Strich eine vermeidbare bzw. unnötige Niederlage, da wir vor dem 2:1 der Heimelf selbst zwei, drei klare Chancen zur eigenen Führung haben liegen lassen...

FC Viktoria Kahl - TuS Frammersbach 3:1 (0:1)
Torfolge: 0:1 Trapp (38.), 1:1 (67.), 2:1 (90.), 3:1 (92.)
Besondere Vorkommnisse: Joshua Schuhmacher hält Foulelfmeter (69.)
Tabellenplatz: 12 - 3 Punkte

Nach drei Spielen gegen Meisterschaftsfavoriten steht nun als nächster Kracher das MSP-Derby gegen Karlstadt an unserer Kirb daheim an.
Der Gegner ist mit zwei Siegen aus 2 Spielen bisher sehr gut gestartet und wird mit dem nötigen Selbsvertrauen anreisen. Das wird sicherlich ein heißes Duell und wir müssen schon eine gute Leistung abliefern, wenn wir da bestehen wollen.

Reserve unterliegt zum Saisonauftakt

Ein schweres Spiel stand gleich für die II. Mannschaft bei den Fusionierten in Stetten an. Umso überraschender war da der Führungstreffer nach ordentlicher Anfangsphase. Leider hielt dieser nur wenige Minuten und die Hausherren drehten die Partie in Hälfte zwei dann auch noch verdientermaßen.

FV Stetten/Binsfeld-Müdesheim - TuS Frammersbach II 3:1 (2:1)
Torfolge: 0:1 Daniel Gossmann (25.), 1:1 (27.), 2:1 (47.), 2:2 (59.)
Tabellenplatz: 14 - 0 Punkte

Die Auftaktniederlage ist sicherlich noch kein Beinbruch. Allerdings steht man nun daheim gegen den kecken Aufsteiger aus Rieneck gleich schon etwas unter Zugzwang.

Vorschau:
Sonntag, 27.08.2017 - 12.45/15.00 Uhr
TuS Frammersbach II - SV Rieneck
TuS Frammersbach I - FV Karlstadt
Pokalspiel - Mittwoch, 23.08.2017 - 18.15 Uhr
FV Mittelsinn/Obersinn - TuS Frammersbach


Hauptsponsor